Unnikrishnan Viratpurush

Unnikrishnan wurde 1988 als ältester Sohn in einer südindischen Brahmanenfamilie geboren. Praktisch seit seiner Geburt rezitiert er Mantras. Er wurde in die heiligen Rituale der Puja- und Homazeremonien eingweiht. Diese Rituale werden seit tausenden von Jahren ausgeführt nur innerhalb der Familie weitergegeben. Nachdem Unni das College abgeschlossen hatte, war ihm klar, dass er sein Leben dem Yoga widmet. So lebt und arbeitet er in Indien als Priester im Tempel. Unterbrochen von längeren Zeiten als Pilger und Wandermönch. Er verbrachte einige Zeit mit Sadus und lebte sogar mehrere Wochen zusammen mit Aghoris um deren Philosophie zu verstehen.

Und wenn er nicht im Tempel oder auf zu Fuß auf Pilgerreise ist, fährt er mit seinem Motorrad durch ganz Indien und auch noch weiter. So hat er als erster Südinder im Jahr 2017 den Nepaler „Annapurna Trekk“, ein weites Gebiet im Himalaya wo Buddha und Siva sich treffen, mit dem Motorrad bereist. Sein Leben widmet er der Spiritualität und seine Leidenschaft für Reisen wird nur übertroffen durch seine Liebe zur Natur.

„Die Natur ist mein Gott und mein Guru – Aham Brahmasmi“

Bei der großen Flut 2018 in Südindien stellte er ein kleines Team zusammen und so konnte er, nicht zuletzt mit den Spenden deutscher Yogaschüler und Yogalehrer unkomplizierte Soforthilfe leisten, wofür er auch ausgezeichnet wurde.

Unnikrishnan wird im Oberlandyogastudio regelmässig Pujas und Homas ausführen. Das sind indische Rituale zur Verehrung verschiedener Gottheiten. Davon gibt es in Indien ziemlich viele… und so werden wir Pujas für die heilige Mutter Gottes, Durga abhalten. Es wird Pujas für einen guten Neuanfang und das Beseitigen von Hindernissen zu Ehren Ganeshas ausgeführt und natürlich für den großen Adiyogi SIVA. Auch für die große Göttin und Mahavidya Kali werden wir Pujas stattfinden lassen. Pujas sind immer kostenlos und dienen dazu, deine Verbindung und mit dem kosmischen Bewusstsein und deinem wahren Selbst zu verstärken.

Durch seine inspirierende, tolerante Art und seine Freundlichkeit schafft Unnikrishnan sofort eine wunderbare Atmosphäre, in der sich jeder willkommen fühlt. Unnikrishnan wird auch die Mantra und Sanskrit Aus- und Weiterbildungen bei den neuen Yogalehrern und anderen Interessierten unterstützen.